Studia Leibnitiana Supplementa

Folgende Supplementa zu den Studia Leibnitiana sind bisher erschienen:

  1. Kurt Müller / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    14.-19. November 1966.

    Bd. I: Metaphysik - Monadenlehre.
    1968. XIII, 294 S., Ln.
  2. Kurt Müller / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    14.-19. November 1966.

    Bd. II: Mathematik - Naturwissenschaften.
    1969. 287 S., Ln.
  3. Kurt Müller / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    14.-19. November 1966.

    Bd. III: Erkenntnislehre - Logik - Sprachphilosophie - Editionsberichte.
    1969. 243 S., Ln.
  4. Kurt Müller / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    14.-19. November 1966.

    Bd. IV: Theologie - Ethik - Pädagogik - Ästhetik - Geschichte - Politik - Recht.
    1969. 263 S., Ln.
  5. Kurt Müller / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    14.-19. November 1966.

    Bd. V: Geschichte der Philosophie.
    1971. VI, 288 S., Ln.
  6. Hans Poser:
    Zur Theorie der Modalbegriffe bei G. W. Leibniz.
    1969. VIII, 171 S., Ln.
  7. Hartmut Schiedermair:
    Das Phänomen der Macht und die Idee des Rechts bei Gottfried Wilhelm Leibniz.
    1970. VIII, 363 S., Ln.
  8. Jürgen Nieraad:
    Standpunktbewußtsein und Weltzusammenhang.
    Das Bild vom lebendigen Spiegel bei Leibniz und seine Bedeutung für das Alterswerk Goethes.

    1970. VIII, 140 S., Ln.
  9. Ursula Franke:
    Kunst als Erkenntnis.
    Die Rolle der Sinnlichkeit in der Ästhetik des Alexander Gottlieb Baumgarten.

    1972. VI, 126 S., Ln.
  10. Beate Monika Dreike:
    Herders Naturauffassung in ihrer Beeinflussung durch Leibniz' Philosophie.
    1973. VIII, 137 S., Ln.
  11. Eberhard Knobloch:
    Die mathematischen Studien von G. W. Leibniz zur Kombinatorik.
    Auf Grund fast ausschließlich handschriftlicher Aufzeichnungen dargelegt und kommentiert.

    1973. XVI, 277 S., Ln.
  12. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    17.-22. Juli 1972.

    Bd. I: Begrüssungsansprachen - Gesamtinterpretationen - Geschichte - Recht - Gesellschaftstheorie - Historische Wirkung - Berichte.
    1973. VI, 331 S., Ln.
  13. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    17.-22. Juli 1972.

    Bd. II: Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte.
    1974. VI, 326 S., Ln.
  14. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    17.-22. Juli 1972.

    Bd. III: Metaphysik - Ethik - Ästhetik - Monadenlehre.
    1975. VI, 415 S., Ln.
  15. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover,
    17.-22. Juli 1972.

    Bd. IV: Logik - Erkenntnistheorie - Methodologie - Sprachphilosophie.
    1975. VI, 302 S., Ln.
  16. Eberhard Knobloch (Hrsg.):
    Die mathematischen Studien von G. W. Leibniz zur Kombinatorik.
    Textband, im Anschluß an den gleichnamigen Abhandlungsband zum ersten Mal nach den Originalhandschriften herausgegeben.

    1976. XII, 339 S., Ln.
  17. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Leibniz à Paris (1672-1676).
    Symposion de la G. W. Leibniz-Gesellschaft (Hannover) et du Centre National de la Recherche Scientifique (Paris) à Chantilly (France) du 14 au 18 Novembre 1976.

    T. I: Les Sciences.
    1978. VI, 242 S., Ln.
  18. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Leibniz à Paris (1672-1676).
    Symposion de la G. W. Leibniz-Gesellschaft (Hannover) et du Centre National de la Recherche Scientifique (Paris) à Chantilly (France) du 14 au 18 Novembre 1976.

    T. II: La Philosophie de Leibniz.
    1978. VI, 171 S., Ln.
  19. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert.
    Akten des III. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover, 12. bis 17. November 1977.

    Bd. I: Theorie und Praxis, Politik, Rechts- und Staatsphilosophie.
    1980. VII, 284 S., Ln.
  20. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert.
    Akten des III. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover,
    12. bis 17. November 1977.

    Bd. II: Spinoza.
    1981. VI, 202 S., Ln.
  21. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert.
    Akten des III. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover,
    12. bis 17. November 1977.

    Bd. III: Logik, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Metaphysik, Theologie.
    1980. VII, 259 S., Ln.
  22. Kurt Müller / Heinrich Schepers / Wilhelm Totok (Hrsg.):
    Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert.
    Akten des III. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover,
    12. bis 17. November 1977.

    Bd. IV: Naturwissenschaft, Technik, Medizin, Mathematik.
    1982. VI, 191 S., Ln.
  23. Leibniz et la Renaissance.
    Colloque du Centre National de la Recherche Scientifique (Paris), du Centre d'Etudes Supérieures de la Renaissance (Tours) et de la G. W. Leibniz-Gesellschaft (Hannover).
    Domaine de Seillac (France) du 17 au 21 Juin 1981.

    Publié par Albert Heinekamp.
    1983. VIII, 242 S., Ln.
  24. Rita Widmaier:
    Die Rolle der chinesischen Schrift in Leibniz' Zeichentheorie.
    1983. XVI, 328 S., Ln.
  25. David E. Mungello:
    Curious Land. Jesuit Accommodation and the Origins of Sinology.
    1985. 405 S., Ln.
  26. Albert Heinekamp (Hrsg.):
    Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz.
    1986. XIX, 385 S., Ln.
  27. Ingrid Marchlewitz / Albert Heinekamp (Hrsg.):
    Leibniz' Auseinandersetzung mit Vorgängern und Zeitgenossen.
    1990. XX, 358 S., Ln.
  28. Massimo Mugnai:
    Leibniz's Theory of Relations.
    1992. 291 S., geb.
  29. Martin Schneider:
    Das mechanistische Denken in der Kontroverse.
    Descartes' Beitrag zum Geist-Maschine-Problem.

    1993. IX, 522 S., geb.
  30. Philip Beeley:
    Kontinuität und Mechanismus.
    Zur Philosophie des jungen Leibniz in ihrem ideengeschichtlichen Kontext.

    1996. XIII, 398 S., geb.
  31. Stefan Lorenz:
    De mundo optimo. Studien zu Leibniz' Theodizee und ihrer Rezeption in Deutschland (1710-1791).
    1997. 260 S., geb.
  32. Wenchao Li:
    Die christliche China-Mission im 17. Jahrhundert.
    Verständnis, Unverständnis, Mißverständnis.
    Eine geistesgeschichtliche Studie zum Christentum, Buddhismus und Konfuzianismus.

    2000. 648 S., geb.
  33. Wenchao Li / Hans Poser (Hrsg.):
    Das Neueste über China.
    G. W. Leibnizens „Novissima Sinica“ von 1697.
    Internationales Symposium,
    Berlin 4. bis 7. Oktober 1997.

    2000. 390 S., geb.
  34. Dominique Berlioz / Frédéric Nef (éd.):
    L'actualité de Leibniz: Les deux Labyrinthes.
    Décade de Cerisy La Salle, 15 au 22 Juin 1995.

    1999. 668 S., geb.
  35. Jan Palkoska:
    Substance and Intelligibility in Leibniz's Metaphysics.
    2010. 171 S., geb.
  36. Wenchao Li / Wilhelm Schmidt-Biggemann (Hrsg.):
    300 Jahre „Essais de Théodicée“ – Rezeption und Transformation.
    2013. 476 S., geb.
  37. Hanns-Peter Neumann:
    Monaden im Diskurs. Monas, Monaden, Monadologien (1600 bis 1770).
    2013. 559 S., geb.
  38. Wenchao Li (Hrsg.):
    Einheit der Vernunft und Vielfalt der Sprachen.
    Beiträge zu Leibniz' Sprachforschung und Zeichentheorie
    .
    2014. 437 S., geb.
  39. Wenchao Li (Hrsg.):
    300 Jahre Monadologie.
    Interpretation, Rezeption und Transformation
    .
    2017. 313 S., geb.
    Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft e.V. c/o Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek
    Niedersächsische Landesbibliothek Waterloostr. 8 30169 Hannover Deutschland
    Tel.: +49 511 1267331 Fax: +49 511 1267202 info@leibnizgesellschaft.de