18.05.2017

Buchpräsentation

Gottfried Wilhelm Leibniz / Kurfürstin Sophie von Hannover: Briefwechsel. Herausgegeben von Wenchao Li. Aus dem Französischen übersetzt von Sabine Sellschopp. Wallstein Verlag: Göttingen 2017

 

Zum Inhalt

Der dreieinhalb Jahrzehnte umspannende Briefwechsel zwischen dem hannoverschen Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz und Sophie von Hannover gewährt Einblicke in das ungewöhnliche Vertrauensverhältnis zwischen Hofrat und Herrscherin: Sophie schätzte Leibniz’ umfassende Sachkenntnis in den unterschiedlichen Wissensgebieten und in der Politik ebenso wie seine höfische Gewandtheit. Sie begegnete dem großen Gelehrten mit anhaltender Wertschätzung und vermittelte ihm wiederholt Rückhalt bei ihrem Gatten und ihrem Sohn Georg Ludwig. Für Leibniz war die Fürstin eine wertvolle Gesprächspartnerin, mit der er wesentliche philosophische Fragen diskutierte. Auch in der Frage um die englische Thronfolge war Leibniz einer der engsten Berater Sophies.

Bei den überlieferten 382 Schriftstücken handelt es sich um eine zumindest in der europäischen Kultur und Geistesgeschichte einmalige Fundgrube. Das im höfischen Französisch geführte schriftliche Gespräch wird erstmals in deutscher Übertragung zugänglich gemacht. Der gesamte Briefwechsel Leibniz’, der mehr als 20.000 Briefe umfasst, wurde 2007 in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen.

Aus dem Briefwechsel lesen Nele Schulz (Sophie) und Steffen Henning (Leibniz), präsentiert wird er durch den Herausgeber Professor Dr. Wenchao Li.

 

Prof. Dr. Wenchao Li ist Leiter der Potsdamer Leibniz-Editionsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und hat zugleich die Leibniz-Stiftungsprofessur an der Leibniz Universität Hannover inne. Er ist u. a. Schriftführer der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft, Mitglied im Leitungskomitee der Fédération Internationale des Societés de Philosophie (FISP) und Vorsitzender der FISP-Kommission für die Geschichte der Philosophie.

 

Im Anschluss an Lesung und Präsentation laden die Veranstalter herzlich zu einem kleinen Umtrunk ein.

 

Ort: Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover

(in Verbindung mit der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und der Leibniz-Stiftungsprofessur)

Eintritt frei

Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft e.V. c/o Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek
Niedersächsische Landesbibliothek Waterloostr. 8 30169 Hannover Deutschland
Tel.: +49 511 1267331 Fax: +49 511 1267202 info@leibnizgesellschaft.de